fbpx
Mit diesen Tipps wird Amazon Advertising noch effektiver

Mit diesen Tipps wird Amazon Advertising noch effektiver

Wenn Sie nicht mehr nur bei den Anbietern Google und Facebook werben möchten, dann kommt vielleicht Amazon als Plattform für virtuelle Werbung infrage. Mit einigen wichtigen Tipps können Sie das Amazon Advertising so gestalten, dass sich diese Ausgaben für Werbung garantiert auszahlen.

Ziele im Auge behalten

Separieren Sie die Kampagnen je nach Abverkaufs-Ziel und Awareness. Nicht jede Art der Werbung im Zuge des Amazon Advertising eignet sich für das Erreichen eines Ziels gleich gut. So behalten Sie zudem einen besseren Überblick über Kosten und Nutzen.

Automatisierungen bei Amazon Advertising nutzen

Wenn automatische Kampagnen genutzt werden, dann profitieren Sie hiervon, weil Sie eine gute Quelle für innovative Keywords haben. Externe Tools sind in diesem Zusammenhang weniger geeignet, um erfolgreich Amazon Advertising zu betreiben. Wenn Sie neue Keywords entdecken, die vielversprechend zu sein scheinen, können Sie diese manuell in andere Kampagnen übertragen.

Die Gebotsdynamik bei Amazon Advertising richtig interpretieren

Die sogenannte Biet-Dynamik ist noch recht neu im Umfeld von Advertising. Viele Händler sind mit dieser Neuerung überfordert, weshalb es Sinn ergibt, ausdifferenzierte Kampagnen zu nutzen, die speziellen Zielen zugeordnet werden können. In diesem Fall wird die Conversion-Wahrscheinlichkeit automatisch von Amazon optimiert.

Beeinflussung durch ACoS und Co.

Der Score für die Relevanz in Zusammenhang mit Amazon Advertising wird stark vom ACoS beeinflusst. Der Anbieter stellt an dieser Stelle die Kosten für die Werbung und die tatsächlichen Umsätze einander gegenüber. Im Falle von Brand-Keywords fällt das Ergebnis in der Regel besser aus. Aus diesem Grund sollten Sie den ACoS und die Ergebnisse mit Brand-Keyword getrennt sehen. Ansonsten können falsche Schlüsse dazu führen, dass Sie Amazon Advertising nicht mehr effektiv nutzen.

Konkurrenz beobachten

Seien Sie unbedingt bei den Brand-Keywords präsent. Ansonsten schnappen Ihnen Mitbewerber dieses wichtige Feld weg. Die entsprechenden Anzeigen sind nicht besonders kostenintensiv, aber sehr effektiv.

Relevante Produkte bei Amazon Advertising

Werten Sie die von Amazon vergebene ASINS aus und überlegen Sie sich im Anschluss, an welcher Stelle sich Amazon Advertising lohnt und an welcher nicht. Werben Sie breit und zwar das ganze Jahr über.

Geduld mitbringen

Natürlich müssen Sie den Kampagnen beim Amazon Advertising Zeit geben. Dennoch sollten Sie vor allem das Bidding regelmäßig überarbeiten, um sich stetig zu verbessern und neue Daten zu nutzen.

Menü