fbpx
Amazon-Anzeigenformate richtig verwenden und erfolgreich verkaufen

Amazon-Anzeigenformate richtig verwenden und erfolgreich verkaufen

Amazon-SEO gilt heute als absolute Pflicht wenn es darum geht, bestmögliche Verkaufserfolge zu erzielen. Händlern wird bereits seit geraumer Zeit nahegelegt, ihr Sortiment nicht nur nach aktuell gültigen Amazon-Richtlinien zu optimieren, sondern darüber hinaus einen Schritt weiter zu gehen. Längst ist der weltgrößte Online-Versandhandel nicht mehr aus dem deutschen E-Commerce wegzudenken, weshalb es sich durchaus lohnen kann, wenn Amazon-Anzeigenformate von ambitionierten Händlern eingesetzt werden.

Der erste Schritt zum Erfolg

Bei einem Vergleich der Werbekosten sind Amazons Gebotspreise gegenüber der starken Konkurrenz, wie zum Beispiel Facebook oder Google, überaus niedrig. Dennoch sollte es für jeden Händler eine Pflichtaufgabe sein, seine Ziele sowie Anforderungen genau zu definieren. Dies bildet letztendlich die Basis für alle maßgeschneiderten Werbemaßnahmen. In Praxis bewährte Ziele sind unter anderem Absatzsteigerung, Abverkäufe, Ranking-Optimierung oder auch die Unterstützung bei Produkteinführungen.

Amazon verfolgt eine Strategie, welche nicht ausschließlich auf die Verwendung von Keywords ausgerichtet ist. So bieten etwa die beiden Bereiche “Bestseller” oder “Amazon Choice” für einfallsreiche und zugleich aufmerksame Werbetreibende attraktive Plätze für Produktplatzierungen. Ergänzend zu dieser offensiven Strategie sollten Händler stets auf die richtige Mischung von Budget sowie der richtigen Allokation von Werbemitteln achten. Mit diesem Konzept sowie einem zielorientieren und selbstbewussten Auftreten steht dem Verkaufserfolg auf Amazon nicht mehr im Weg.

Nach Möglichkeit alle Amazon-Anzeigenformate einsetzen

Entscheidend ist, dass alle Amazon-Anzeigenformate einzeln oder in Kombination bei der jeweils gestarteten Kampagne zur Verfügung stehen. Allerdings ist es hinsichtlich eines möglichst großen Verkaufserfolgs ratsam, möglichst alle Amazon-Anzeigenformate für die Produkte einzusetzen. In dem Werbemittel-Portfolio können sich Verkäufer an AAP-Displaykampagnen, Headline Search Ads sowie universellen Sponsored Product Ads bedienen. Das Remarketing mit AAP sowie Product Display Ads vervollständigen das Angebot der Amazon-Anzeigenformate.

Amazon-Anzeigenformate für mehr Individualität

Das Erscheinungsbild von Suchergebnisse auf Amazon unterliegt einem ständigen Wandel. Immer mehr neue Marktbegleiter sowie die Professionalisierung bereits vorhandener Listings tragen dazu bei, dass der Konkurrenzkampf um populäre Platzierungen zunehmend stärker wird. Die Kombination aus Amazon-Anzeigenformate sowie einer konsequenten Optimierung ist ein gelungenes bzw. bewährtes Konzept, um erfolgreiche Kampagnen durchzuführen und wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen. Eine gut durchdachte Kampagnenstruktur sowie ein verursachungsgerechtes Report Dashboard unterstützen den Händler zu jeder Zeit.

webFLEX media steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite – für Ihre erfolgreiche Content Marketing Strategie!

Menü