Facebook Ads - Werbung für Ihr Unternehmen

Über Facebook Ads Werbung für Ihr Unternehmen schalten

Werbeanzeigen, die Firmen auf dem sozialen Netzwerk Facebook schalten, heißen Facebook Ads. Die Plattform stellt seinen Nutzern einen Werbeanzeigenmanager zur Verfügung, um Interessenten die zeitnahe und einfache Werbung zu ermöglichen. Firmen, die das Angebot nutzen, können ihre Anzeigen auf anderen Social Media Plattformen einsetzen. Instagram und der Facebook Messenger gehören zu Facebook und lassen sich optional mit den Ads bestücken.

Warum verwenden Firmen Werbeanzeigen auf Facebook?

Mit Facebook Ads schalten Unternehmen Werbung für Produkte und Dienstleistungen, die die Nutzer noch nicht kennen. Mit Push-Marketing ziehen Sie die Aufmerksam potenzieller Kunden auf Ihre Anzeige, bei denen aktuell kein Bedürfnis besteht. So erzeugen Sie Nachfrage und kreieren neue Zielgruppen. Facebook arbeitet mit Nutzerdaten, zum Beispiel demografische Merkmale und Interessen, um den Werbetreibenden die exakte Auswahl an neuen Zielgruppen zu erlauben. Außerdem sehen Sie rasch in Ihre ersten Erfolge ein, haben Einsicht in Ihre Zielgruppen und können weiterführende Entscheidungen schnell und effektiv treffen.

Welche Werbetreibende profitieren von Facebook Ads?

Sie können Werbung unabhängig von Ihrem zu bewerbenden Produkt oder Ihrer Dienstleistung schalten. Große Firmen, mittelständische und kleine Unternehmen, B2B und B2C erreichen mit eigenen Ads über 30 Millionen Facebook-User allein in Deutschland. Der Kreis potenzieller Kunden inkludiert private Nutzer und gewerbliche Facebook-Mitglieder, daher finden Sie für Ihren Betrieb unkompliziert die passende Zielgruppe. Sie ziehen Vorteile aus Facebook-Werbung, wenn Sie Nachfrage erschaffen, Daten generieren und Erfahrungen sammeln möchten. Auch finanzorientierte Firmen arbeiten mit dem Marketingmix der Plattform optimal. Der finanzielle Aufwand für Werbeanzeigen auf Facebook schneidet im Vergleich mit klassischen Display-Kanälen, Druckwerbung und Fernseh-Werbung positiv ab.

Welche Vorteile bringt Werbung auf Facebook?

Unterscheiden Sie die verschiedenen Level einer Customer Journey. Auf drei Basen können Sie Ihre Ziele mit Facebook Ads definieren:
In der Awareness-Phase steigern Sie die Reichweite Ihrer Firma und erreichen Markenbekanntheit in einer bestimmten Zielgruppe.

Die nächste Stufe heißt „Consideration-Phase“, hier bauen Sie unter anderem langfristige Kontakte zu Kunden auf, generieren Leads und interagieren mit möglichen Partnern.

Am Ende steht die Conversation-Phase, in der Sie mithilfe Ihrer Facebook Werbeanzeigen Verkäufe tätigen, Newsletter zustellen und ähnliche gewinnbringende Aktionen ausführen.

Nutzen Sie die unterschiedlichen Anzeigenformate Ihrer Ads auf Facebook (Video-Ad, Lead-Ad etc.), um Ihre persönliche Marketingstrategie auf facettenreiche Zielgruppen anzusetzen.

Wie einfach ist die Werbeschaltung auf Facebook?

Ein Werbekonto müssen Sie nicht separat beantrage. Als Facebook-Nutzer bekommen Sie automatisch ein solches Konto gestellt, auf dem Sie die Facebook Ads kostenlos über den Werbeanzeigenmanager administrieren. Dorthin gelangen Sie über den kleinen Pfeil, rechts oben unter der blauen Anzeige. Die Rubrik „Werbeanzeigen verwalten“ weist Ihnen den Zugang zu Ihrem Werbekonto. Falls Sie Facebook Ads als Gewerbetreibender nutzen, gelangen Sie über „Erstellung und Verwaltung“ auf Ihr Werbekonto.

Wo sehen Sie Ihre Facebook-Anzeigen?

Wenn Sie Facebook Werbeanzeigen schalten, besteht für Sie die Möglichkeit, unterschiedliche Plattformen und Apps mit den Anzeigen zu bespielen – „Audience Network“ ist das Stichwort. Facebook, Instagram und der Facebook Messenger sind typische Kanäle. Setzen Sie Ihre Facebook Ads an verschiedene Positionen, etwa im Newsfeed und in den alltäglichen Berichten.

Menü