Facebook Eilmeldungen - die Tests werden erweitert

Facebook Eilmeldungen – die Tests werden erweitert

Die soziale Plattform Nummer 1 nimmt eine Ausweitung seiner Tests von Eilmeldungen vor, die Facebook Eilmeldungen. Denn in Kürze können neben einigen US-Portalen auch die eine oder andere Nachrichtenseite in dem sozialen Netzwerk ihre Meldungen unter “Breaking News” laufen lassen. Ziel dabei ist es, für eine gesteigerte Interaktion zu sorgen.

Facebook Eilmeldungen im erweiterten Test

Der Breaking News-Tag soll nicht nur länger in den Länder Großbritannien, Spanien, Mexiko und Australien verfügbar sein, sondern auch in Deutschland sollen die Facebook Eilmeldungen eingeführt werden. Mitgeteilt wurde diese Information von Facebooks Produktmanager Joey Rhyu. Veröffentlicher von Nachrichteninhalten haben so die Möglichkeit, aufgrund der Markierung “Eilmeldung” ihre News weiter oben im Ranking der News-Feeds anzeigen zu lassen.

Da aber erst einmal auf die Reaktionen der Nutzer geschaut werden soll, ist die neue Funktion nur Teil eines vorläufigen Testlaufes. Ab nicht nur in Deutschland wird dieser Test ausgeweitet, auch 50 andere Plattformen aus Australien, Europa, Lateinamerika und Nordamerika sind Teil des Tests der Facebook Eilmeldungen. Focus Online, Zeit Online, Spiegel Online und der Stern haben innerhalb Deutschland nun die Möglichkeit, pro Tag einen Beitrag als Facebook Eilmeldungen zu markieren. Auch Blick.ch nimmt als Schweizer Portal an der Probephase teil.

Facebook Eilmeldungen: Änderungen am Newsfeed

Es ist noch gar nicht so lange her, da wurde seitens von Facebook Änderungen im Bereich der Newsfeed vorgenommen. Die Änderungen hatten zur Folge, dass Medienseiten einen starken Rückgang innerhalb der Reichweite von vielen ihrer Beiträge zu verzeichnen hatten.

Derzeit nimmt das Unternehmen einen Test vor, indem es auch deutschen Nachrichtenportalen möglich ist, ihre Beiträge als Eilmeldung zu markieren. In Amerika arbeiten viele national und lokale Portale, unter anderem die Washington Post, bereits mit den Facebook Eilmeldungen und verzeichnen dabei scheinbar gute Resultate. Nach Aussagen des sozialen Netzwerkes zeigten die betreffenden Posts eine Klickrate, welche um vier Prozent höher sind und die geteilten Inhalte lägen sogar um elf Prozent höher.

Facebook Eilmeldungen: Bei Erfolg Ausweitung versprochen

Sollte der Test ein Erfolg werden, will Facebook weiteren Plattformen die Chance auf Facebook Eilmeldungen geben. Zudem können sogar auch Facebook-Live-Sessions als Eilmeldung markiert werden. Sämtliche an dem Test teilnehmenden Portale haben die Entscheidungsgewalt darüber, wie lange genau ein Post als Eilmeldung markiert bleibt, jedoch sind dabei nicht länger als sechs Stunden angedacht.

Menü