Inhaltsmarketing Fehlern vorbeugen

Inhaltsmarketing neugedacht: 2 Fehler, die fast jeder begeht

Ann Handley hat die Marketing-Nation im Jahr 2018 für gutes Inhaltsmarketing durchbrochen und die Branche neu überdacht. Als Chief Content Officer von MarketingProfs und Gründer der ClickZ-Plattform bringt der Bestseller-Autor genug Know-how mit, um zu wissen, wovon Sie sprechen.

Das Inhaltsmarketing Tool ist nicht Inhalt für ein bestimmtes Thema, sondern für Ihre eigene Zielgruppe

Der Ansatz: “Wir brauchen Inhalte für [jedes Thema hier einfügen]” ist grundsätzlich falsch. Auch wenn Sie denken, dass Sie als Unternehmen oder Marke mittels Inhaltsmarketing ein bestimmtes Themengebiet dominieren sollten, heißt das nicht, dass Sie damit Ihre Kunden abholen. “Was braucht unser Kunde?” ist der richtige Weg.

Dazu müssen Sie Ihre Nutzer aber vollständig und nicht nur oberflächlich kennen. Dies funktioniert ausschließlich mit der entsprechenden Analyse und im Dialog mit den Nutzern. Hier ist es notwendig, Daten zu sammeln und richtig zu interpretieren.

Ein hervorragendes Beispiel für ein solches Inhaltsmarketing ist Plum Organics. Dank des sozialen Zuhörens hat der Babynahrungsladen herausgefunden, dass Elternschaft ein gutes Thema für seine Zielgruppe ist. Aber nicht, wie die Familien in der Werbung immer dargestellt werden, sondern wie es wirklich ist: unglaublich herausfordernd. Die daraus resultierende Kampagne macht die Probleme, Eltern zu sein, die täglichen Herausforderungen, vielleicht nicht immer so schöne Momente, und fördert Mut.

Unter dem Hashtag #parentingunfiltered können die Eltern mitmachen und eigene Bilder oder Videos aus ihrem Alltag senden. Es fühlt sich wie Marketing an, nur ungefiltert. Der Laden scheint verstanden zu haben, wie es ist, eine Mutter oder ein Vater zu sein.

Ziel der Macher ist es, Verständnis zu zeigen und zu vermitteln – die Partner wieder näher zusammen zu bringen. Die Logik dahinter ist ein bisschen um die Ecke, aber am Ende auch schlüssig: mehr Nähe = mehr Babys = mehr Absätze für Plum Organics.

Hinweis: Als Marketingexperte möchten Sie nicht in eine Konversation eintreten, sondern diese erstellen und führen.

Menü