Video Polls für Ads

Video Polls für Ads getestet: Die neue Funktion auf Facebook

Aktuelles

Werbung muss in den sozialen Medien so gestaltet sein, dass die Nutzer sie als Bereicherung akzeptieren und bestenfalls mit der Marke interagieren. Mit Umfragen, die beispielsweise auf Instagram sehr beliebt sind, kann das Engagement gestärkt werden. Facebook testet jetzt die Video Polls für Ads auf der Plattform.

Video Polls für Ads auf Facebook: Bald für alle verfügbar?

Eine Abstimmung über Themen oder bestimmte Stellen in sozialen Medien ist ein wirksames Mittel, um Interaktionen zu generieren. Schließlich fördert es den digitalen Diskurs im Rahmen einer klaren Frage. Dieser Moment kann auch für das Marketing genutzt werden. Dies hat Facebook erkannt, weshalb die Video Polls für Ads nun im Test für das soziale Netzwerk sind. Das Feature wurde von Social Media-Experten Matt Navarra entdeckt.

Im Vergleich zu Social Media Today hat Facebook den Test bereits bestätigt. Es ist jedoch immer noch unklar, ob die Video Polls für Ads für alle Werbetreibenden eingeführt werden. Bisher können nur wenige darauf zurückgreifen. Diese Funktion – in gewissem Sinne ein Zugeständnis an das Nutzerverhalten in sozialen Medien – scheint jedoch gute Chancen zu haben, die Aufmerksamkeit der Nutzer im Feed zu gewinnen. Schließlich heben sich Anzeigen mit solchen Umfragen von anderen Anzeigen ab und bieten auch Vielfalt in dem anderen Inhaltsstrom.

Facebook hat bereits ähnliche Abstimmungsoptionen für Facebook Live oder Umfrage für Instagram eingeführt.

Die Bereitschaft der Nutzer, sich zu beteiligen, würde sicherlich von der Funktion angesprochen, und Marken könnten so eine Steigerung des Engagements, des Bewusstseins und letztlich der Konversion erfahren. Wir können also gespannt sein, ob Facebook die Video Polls für Ads in Zukunft ganzheitlich ausrollen wird; und vielleicht erste Erfolge präsentiert.

Menü