Website Usability - 29 Tipps für eine benutzerfreundliche Website

Website Usability – Tipps für eine benutzerfreundliche Website

Häufig entscheiden bereits die ersten Augenblicke beim Benutzer über die Website Usability. Eine umständliche Navigation über zu tief verschachtelte und schlecht auffindbare Menüs in Kombination mit mangelnd integriertem Design, unklarer Struktur und eventuell fehlenden bzw. falsch verlinkten Sub-Webseiten sorgen für Frust beim Anwender. Neben unzufriedenen Benutzern sind auch schlechte Wartbarkeit des Backends die Folge. Wie Sie diese Probleme mit ein paar einfach anzuwendenden Tipps geschickt umgehen zeigt die nachfolgende Übersicht.

Wie Aufbau und Design für eine höhere Website Usability genutzt werden

Um dem Benutzer die Verwendung Ihrer Webseite so einfach wie möglich zu machen, sollte als wichtigster Punkt eine intuitive Navigation, entweder als Sidebar oder Top-Navigation-Bar, verwendet werden. Zu tief verschachtelte oder überladene Menüs sind nicht hilfreich. Das Logo sollte nicht nur auf der Startseite sondern auch auf allen weiteren Seiten an derselben Stelle präsent sein.

Eine konsistente Farbgestaltung, die sich am Logo orientiert, sorgt für mehr Seriosität, eine bessere Website Usability und für einen positiven Ersteindruck. Hervorgehobene Wörter oder Texte müssen für den Benutzer von weiterführenden Links klar abgrenzbar sein. Ebenso sollte sich das gesamte Design passend zur Branche präsentieren. Aufforderungen an den Benutzer zur Verwendung eines bestimmten Dienstes sorgen nicht nur für Klarheit beim Anwender sondern auch für die ideale Website Usability.

Den Inhalt für eine bessere Website Usability optimieren

Weiterhin zählt für einen ersten, positiven Eindruck vor allem die optische Präsentation Ihrer Webseite. Hier ist es besonders wichtig, informative Überschriften, die den Zweck der Seite deutlich machen, zu verwenden. Passende Fotos und Grafiken wecken beim Benutzer positive Emotionen und wirken verkaufs- und umsatzfördernd.

Zu viel unleserlicher Fließtext sorgt dafür, dass er gar nicht erst gelesen wird. Fassen Sie sich also so kurz wie möglich und setzen Sie Zeilenumbrüche und eine große, gut lesbare und serifenlose Schriftart für eine höhere Website Usability ein. Weiterführende Links sollten sich über ein Navigationsmenü auf den Haupttext beziehen und gegebenenfalls auch die Überschrift referenzieren. Aufzählungen zwischen zwei Absätzen oder im Text lockern den Lesefluss ebenso auf wie große Zeilenabstände.

Eine einwandfreie Rechtschreibung und Grammatik ist zwingend nötig und fördert die Seriosität und Website Usability. Ebenfalls sorgen Trust-Zeichen, wie zum Beispiel Userstimmen, Gütesigel, TÜV-Kennungen oder Referenzen, für das nötige Vertrauen beim Besucher.

Verbessern Sie Ihre Website Usability mit webFLEX!

webFLEX media bietet Ihnen mit einer individuellen Beratung die ideale Grundlage, um die Usability Ihrer Internetseite zu steigern!

Menü